RaceSimLegends.eu » NR2003/GTR2 & Mods » GTP Corner » Information » GTP INFO Hello There, Guest! (LoginRegister)



Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 1 Vote(s) - 5 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GTP INFO
Author Message
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #1
GTP INFO
RaceSimLegends.eu

Last modification: 2017-09-24

offline


Server IP:
see the server screenonline again

Track INI:
default

Track and car set download:
FSB Racing
Left side at the bottom you can find the downloads. All tracks and the car sets are installed.

If you get the message "could not load track" / "cancel weekend" you need to add something to the chosen track:
http://srmz.net/index.php?showtopic=1387

You can find a very good source (all!! you need to play GTP) at http://srmz.net/index.php?showtopic=11059 and big thanks to Gui, collecting and sharing all of them.

Event:
Practice time 40 min
Race length 30%
Damage none
Pitstop frequency 1x
Temperature 77°F/25°C
Yellow Flags none

If can not join, have a look onto the server itself, which shows the actual IP and the screen every 5 minutes:
SERVER SCREEN

Frank
02.06.2007 18:46 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #2
GTP Installation
Ein kleiner Installationsguide von Gernot Menzel:

1. Installieren von Nascar Racing 2003 Season
Das setzt natürlich voraus, dass man eine entsprechende CD hat oder noch von irgendwo bekommt.
Außerdem ist es ratsam, GTP nicht in in eine bestehendes NR2003 zu installieren, da dann zumindest einige Sounds ersetzt werden. Also in jedem Fall neu installieren, dabei das Verzeichnis am besten gleich GTP nennen.

2. Den Patch 1.2.0.1 für NR2003 installieren
Hierzu ist nicht viel zu sagen, GTP setzt diesen Patch voraus. Kurz darauf hat Sierra einen Hot-Fix veröffentlicht, weil es bei einigen nach dem Patchen Probleme mit dem Kopierschutz gab. Eventuell also auch das berücksichtigen.

3. GTP installieren
Nachdem ihr euch das Archiv bei Redline Developments gezogen habt, entpacken und den Installer starten. Während der Installation gebt ihr den Ordner eurer neuen NR2003-Installation an, der Rest sollte automatisch ablaufen.

4. Konfigurieren von GTP
Wichtig! Bevor ihr GTP zum ersten Mal startet, muss eure Grafikhardware korrekt konfiguriert sein. Wechselt dazu ins GTP-Verzeichnis und startet das darin enthaltene Tool config.exe.

5. GTP starten...
Jetzt kann's losgehen! Es ist ratsam, sich zuerst noch einen Spieler mit dem eigenen Namen anzulegen, bevor man die ersten schnellen Runden in den Asphalt brennt. Dazu sind zwei Schritte notwendig:
Zuerst will das Programm wissen, wer da eigentlich am Lenkrad dreht. Dazu gebt ihr unter "Player Info" euren Namen ein und ein Auto an. Nun werden wie von GPL gewohnt die Bestzeiten und Setups für diesen Spieler gespeichert.
Wollt ihr nun online auch euer eigenes Auto mitsamt Startnummer verwenden, wird's schon komplizierter. Wechselt dafür vom Hauptmenü aus in den "Opponent Manager" und klickt auf der rechten Bildschirmhälfte auf "NEW". Ihr werdet aufgefordert, einen Dateinamen anzugeben. Dazu müsst ihr zunächst ein Auto auswählen. Hier werden leider noch die Chassis-Namen aus NR2003 angezeigt, deshalb eine kleine Aufschlüsselung: Chevrolet=Mazda=Chassis D, Dodge=Toyota=Chassis A, Ford=Mercedes=Chassis C, Pontiac=Jaguar=Chassis B. Danach könnt ihr wiederum euren Namen, eure Startnummer und eventuell noch Sponsoren- und Teamnamen eingeben. Wenn ihr am Ende speichert, bekommt ihr ein Auto in Standardlackierung (nicht sehr schön). Mit den bereits unter unseren Downloads verlinkten Templates für die einzelnen Autos könnt ihr selbst kreativ tätig werden oder auch eins der angebotenen Designs in unserem Paintshop nehmen. Zum Einbauen der Grafiken wird das kleine Programm WinMip benötigt. Falls Erklärungsbedarf besteht, könnt ihr euch auch hier im Thread noch mal melden.

Bei der Installation von GTP landet auch eine neue Version von VROC auf eurer Platte. Es wird zwar von einigen nicht sehr geschätzt, funktioniert aber auf einem schnellen Rechner ganz ordentlich und einfach. Ihr benötigt dafür lediglich eine (möglichst aktuelle) Java-Distribution von Sun. Nach deren Installation sollte VROC laufen, ihr müsst nur noch eure GTP-Installation einfügen. Auch hier bitte gezielt nachfragen, sollte es Probleme geben.

(Für Vollständigkeit und Richtigkeit dieses Guides übernehme ich weder Pistole noch Gewehr.grinz)

Frank
02.06.2007 20:42 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Uwe Herrling Offline
Moderator
*****

Posts: 557
Joined: Oct 2005
Reputation: 0
Post: #3
RE: GTP INFO
Gut gemacht, Frank! Ich probiers heute abend aus...
DANKE!!
Uwe
12.01.2015 17:35 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #4
RE: GTP INFO
Hi Uwe, kann leider heute Abend nicht auf den Server, aber sei so nett und schalte mal das "NetMeter" (Strg-C) an und schau mal, ob alles grün ist.
Sonderbarer weise arbeitet der langsamste Rechner am besten, auch wenn er auf 100% hoch geht.
Beim 2core 2GHz Rechner stottert GTPserver im Hintergrund (bis zum Verbindungsabbruch) obwohl der Rechner nur auf 30% läuft.
Weiß noch nicht, woran es liegt. Momentan ist noch der alte am Netz.

Frank
12.01.2015 18:36 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Uwe Herrling Offline
Moderator
*****

Posts: 557
Joined: Oct 2005
Reputation: 0
Post: #5
RE: GTP INFO
Habe eben wieder ein paar Runden gedreht und das NetMeter angemacht:
"L" steht bei mir auf ca. 15%, grün, nur ganz am Anfang wurde er ein paarmal kurzzeitig gelb, die anderen beiden Balken sind fast nicht da (je ein Strich bei ca. 50%, keine Farbe erkennbar).
Etwas umständliche Beschreibung, ich weiß Smile, aber ich kenne die Bedeutung nicht und hab nichts, um Screenshots zu machen...
CU, Grüße
Uwe
12.01.2015 22:24 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #6
RE: GTP INFO
Danke Uwe. Ich habe genauso wenig Ahnung, was das Ding anzeigt. Aber grün ist erst mal gut, tät ich behaupten supi

Frank
13.01.2015 20:56 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Uwe Herrling Offline
Moderator
*****

Posts: 557
Joined: Oct 2005
Reputation: 0
Post: #7
RE: GTP INFO
Hätte ich auch gedacht.
Heute nochmal versucht: Jetzt habe ich plötzlich Abbrüche ("Error on Network device") und Q Balken /der in der Mitte geht ganz hoch und ist rot. Kurz danach werde ich von der Strecke geschmissen. Ich kann dann sofort wieder drauf, aber nach ca 2 Minuten dasselbe Spiel.
Das war vorgestern noch nicht. Ist irgendwas geändert worden seitdem? Bei mir hier jedenfalls nicht.
Grüße
Uwe
14.01.2015 23:04 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #8
RE: GTP INFO
Ich habe den Server neu gestartet. Ich habe am Bildschirm auch den Eindruck gehabt, der Rechner reagiert träge, vor allem beim Netzzugriff bei den nahezu täglichen Updates von Linux.
Ansonsten hat sich an dem Rechner nichts geändert. IP ist noch die selbe.

Frank
15.01.2015 19:31 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Uwe Herrling Offline
Moderator
*****

Posts: 557
Joined: Oct 2005
Reputation: 0
Post: #9
RE: GTP INFO
Was ich nicht ganz verstehe: GTP ist doch eine Windows Anwendung, dein Server aber offensichtlch Linux. Hast du den GTP Server in einem Windows Gast laufen, zB. mit VirtualBox oä? Oder gabs GTP womöglich auch für Linux (kann ich kaum glauben?)
Nur so aus Interesse, damit ich nicht blöd sterbe...
Grüße
Uwe
17.01.2015 18:22 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #10
RE: GTP INFO
(17.01.2015 18:22 PM)Uwe Herrling Wrote:  Was ich nicht ganz verstehe: GTP ist doch eine Windows Anwendung, dein Server aber offensichtlch Linux. Hast du den GTP Server in einem Windows Gast laufen, zB. mit VirtualBox oä? Oder gabs GTP womöglich auch für Linux (kann ich kaum glauben?)
Nur so aus Interesse, damit ich nicht blöd sterbe...
Grüße
Uwe

Stimmt. FTP ist Windows, der Server läuft unter Linux. Dort gibt es WINE. Ich zitiere aus Wikipedia:
Wine, ein rekursives Akronym und zugleich Apronym für „Wine Is Not an Emulator“ (englisch für „Wine ist kein Emulator“), ist eine Windows-kompatible Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme.
Damit laufen sauber programmierte Windows Anwendungen ohne Windows direkt unter Linux.
Sonderbarer Weise läuft GTPserver im Hintergrund schlechter, je besser der Rechner ist. Zumindest kommen da die Netzwerkprobleme her.
Warum das so ist habe ich noch nicht herausgefunden, darum läuft der Server auf dem langsamsten Rechner (aber stabil).

Frank
17.01.2015 22:09 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)