RaceSimLegends.eu » Allgemeines » Off Topic » Hard- & Software » Rückenschmerzen Ade! Hello There, Guest! (LoginRegister)



Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rückenschmerzen Ade!
Author Message
Mario Müller Offline
Approved Racer
***

Posts: 111
Joined: Jan 2006
Reputation: 1
Post: #1
Rückenschmerzen Ade!
Endlich ist es soweit.......

ich habe meinen ständig wegrollenden Bürostuhl ersetzt! smile

[Image: 004wfq03.jpg]

[Image: 005b2oab.jpg]

[Image: 007qirxr.jpg]

[Image: 0060ir1g.jpg]

...hätte ich schon viel früher machen sollen! zwinker
09.02.2015 17:50 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Frank Müller Offline
GTP Moderator
*****

Posts: 851
Joined: Aug 2005
Reputation: 0
Post: #2
RE: Rückenschmerzen Ade!
supi Aber hallo!!! Das sieht ja echt toll aus!!
Da reißt es mir ja glatt den Neid ins Gesicht lechz

Frank
09.02.2015 19:46 PM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Canadien Offline
System-Admin
*******

Posts: 1.607
Joined: Jul 2005
Reputation: 0
Post: #3
RE: Rückenschmerzen Ade!
Wie kommst du mit der Stütze für das Lenkrad im Fußraum zurecht? Habe mir den Sitz auch ein paar Mal angeschaut, aber das war für mich das No-go. Weil ich unbedingt etwas Stabiles wollte, betrieb ich stundenlanges Studium von Reviews auf Youtube. Allerdings sah es da im gemäßigten Preisbereich nicht wirklich rosig aus. Dazu sollte der Sitz auch noch möglichst kompakt und im Ganzen, also samt Hardware, beweglich sein.
Schlussendlich blieb ich dann bei dem hier hängen:
[Image: rs1-black-seat-white-frame.jpg]
Nicht billig, dafür aber sehr stabil, was mir wie gesagt wichtig war. Mit komplett montierter Hardware sind es knapp 75kg, die sich aber noch ganz gut bewegen lassen (solange keine Treppe auf der Route liegt...).
Das Teil hat aber auch ein paar kleinere Macken:
- Das Polster unterm Allerwertesten ist recht dünn und sehr weich, sitzt sich schnell durch, ist aber zum Glück austauschbar. Ebay hilft.
- Der beiliegende Halter für den Schalthebel hat keine Bohrungen für die neueren Clubsport-Modelle von Fanatec (behebbar) und wackelt in der X-Richtung konstruktionsbedingt (noch keine Idee, aber auch kein K.O.-Kriterium)
- Die Montageplatte für die Pedale kann zwar vor und zurück bewegt werden, am hinteren Ende werden aber einige wichtige Zentimeter durch eine Verzierung am Rahmen, die einen vorzeitigen Anschlag bildet (im Bild zu erkennen), verschenkt. Das wird die Flex demnächst richten, damit etwas mehr Platz für die Beine ist und ich gleichzeitig besser im Sitz und näher am Lenkrad sitzen kann.

Das ist aber erst die eine Hälfte meiner geplanten Anpassungen. Die andere betrifft die Anzeige. Mein derzeitiges Display, mit dem ich auch arbeite, misst 26,5" in der Diagonale und steht ziemlich weit hinten auf dem Schreibtisch. Bei korrekt eingestelltem FOV hat man da einen ziemlichen Tunnelblick. Nur fürs Hobby drei Monitore anzuschaffen ist für meine Anforderungen Overkill und außerdem zu unflexibel, von der dafür nötigen Grafikpower ganz zu schweigen. Alternativ bekommt man jetzt ja ordentliche UltraHD-Fernseher (der hätte einen Mehrwert, besitze nämlich bisher keine Glotze) in passender Größe, sagen wir mal 55", die zwar nicht dasselbe, aber Ähnliches ausrichten können, wenn sie relativ nahe hinter dem Lenkrad platziert werden. Lässt sich z.B. mit einer Wandhalterung, die das Heranziehen des Geräts erlaubt, lösen. Hätte man jetzt noch einen Anzeigemodus, der das obere Drittel des Bildschirms (also meist Fahrzeugdach oder Himmel) schwarz, sprich also von der Grafikkarte nicht berechnen lässt, sollten auch mit (aktueller) Mittelklassehardware brauchbare Frameraten drin sein.
Das größte Problem stellt derzeit die Verbindung zwischen Graka und Fernseher dar. Diese muss zwangsläufig über HDMI 2.0 erfolgen, um UHD-Auflösung mit 60fps zu ermöglichen. Diese Schnittstelle haben bisher nur die neuen nVidia-Karten an Bord, bei denen man aber preislich total über den Tisch gezogen wird. Dafür bin ich nicht zu haben und übe mich daher in Geduld, bis die Konkurrenz nachzieht und die Preise wieder in vernünftigen Regionen angesiedelt sind.
Wenn es dann so weit ist, lasse ich mich gern auch mal zu dem ein oder anderen Bild hinreißen.grinz


Can

Wie kommt man auf den RSL-Server? Hier nachschauen...
GTP-Neuling? Hier ist unsere Installationshilfe...
10.02.2015 10:43 AM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Mario Müller Offline
Approved Racer
***

Posts: 111
Joined: Jan 2006
Reputation: 1
Post: #4
RE: Rückenschmerzen Ade!
(10.02.2015 10:43 AM)Canadien Wrote:  Wie kommst du mit der Stütze für das Lenkrad im Fußraum zurecht? Habe mir den Sitz auch ein paar Mal angeschaut, aber das war für mich das No-go.

Nicht billig, dafür aber sehr stabil, was mir wie gesagt wichtig war.

Die Stütze für das Lenkrad behindert mich in keinster Weise, da ich die Pedalplatten für Gas und Bremse nahe beinander montiert habe. zwinker

Preislich nehmen sich beide Sitze nichts. Ich habe mich für diesen entschieden, weil ich keine Vollschale haben wollte!
Was die Verarbeitung betrifft, so ist diese für meine Begriffe vollkommen in Ordnung (alles Metall und stark genug ausgelegt, da wackelt nichts)! grinz
(This post was last modified: 10.02.2015 12:21 PM by Mario Müller.)
10.02.2015 11:52 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Canadien Offline
System-Admin
*******

Posts: 1.607
Joined: Jul 2005
Reputation: 0
Post: #5
RE: Rückenschmerzen Ade!
Ich bremse bei Formelautos ohne Kupplung generell mit links, aber auch bei Autos mit normaler Schaltung ist es manchmal sinnvoll, in schnellen Kurven ein wenig zu bremsen, während der rechte Fuß auf dem Gas bleibt. Daher befürchtete ich, dass mir die Strebe auf jeden Fall irgendwann im Weg sein würde.
Mit Stabilität meinte ich vor allem, dass sich die Lenkrad-Basis bei Forcefeedback-Einsatz so wenig wie möglich bewegt. Gerade bei stärkeren Kräften hat selbst mein Schreibtisch früher gern mal ein kleines Ausweichmanöver gefahren (leicht übertrieben gesagt). In der Beziehung haben die Rohrprofile gehalten, was deren Durchmesser versprochen hat: die Wheelbase bewegt sich selbst bei härtestem Einsatz so gut wie gar nicht. Wird natürlich erkauft durch das hohe Gewicht.


Can

Wie kommt man auf den RSL-Server? Hier nachschauen...
GTP-Neuling? Hier ist unsere Installationshilfe...
10.02.2015 15:46 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Mario Müller Offline
Approved Racer
***

Posts: 111
Joined: Jan 2006
Reputation: 1
Post: #6
RE: Rückenschmerzen Ade!
(10.02.2015 10:43 AM)Canadien Wrote:  Die Montageplatte für die Pedale kann zwar vor und zurück bewegt werden, am hinteren Ende werden aber einige wichtige Zentimeter durch eine Verzierung am Rahmen, die einen vorzeitigen Anschlag bildet (im Bild zu erkennen), verschenkt. Das wird die Flex demnächst richten, damit etwas mehr Platz für die Beine ist und ich gleichzeitig besser im Sitz und näher am Lenkrad sitzen kann.
Can

Wie groß bist Du?
Hat die Sitzkonsole keine Laufschienen um die Position einzustellen?
(This post was last modified: 11.02.2015 09:21 AM by Mario Müller.)
11.02.2015 09:19 AM
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Canadien Offline
System-Admin
*******

Posts: 1.607
Joined: Jul 2005
Reputation: 0
Post: #7
RE: Rückenschmerzen Ade!
Sie hat natürlich Laufschienen. Das eigentliche "Problem", wenn man so will, ist aber, dass die Montageplatte für die Lenkeinheit in dieser Richtung unbeweglich ist. Wenn ich also meine gewohnte Position aus dem Auto einstellen will, sprich mit dem Sitz so nah ans Lenkrad ranrücke, bis es mir für die Arme angenehm erscheint, haben die Beine kaum noch Platz und die beschriebenen knapp zehn Einstellzentimeter, die bei der Pedalplatte nicht nutzbar sind, tun meinem Hintern weh, weil ich dann recht zusammengefaltet und spitz im Sitz hänge. Bin knapp 1,90m.
Eine Alternative wäre noch, das Metallprofil, das zwischen Rahmen und Lenkradmontageplatte geschraubt ist, gegen ein längeres zu tauschen, aber erst mal sehen, wie weit ich mit der Flex komme. Aufgegeben habe ich jedenfalls noch nicht auf der Suche nach meiner perfekten Sitzposition, im Moment ist das Ganze eher noch ein Kompromiss.


Can

Wie kommt man auf den RSL-Server? Hier nachschauen...
GTP-Neuling? Hier ist unsere Installationshilfe...
11.02.2015 14:45 PM
Visit this user's website Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 1 Guest(s)